• Mitglied werden???
  • Mitglied werden???
  • Mitglied werden???
  • image

Chronik der Feuerwehr Buchenbühl

1922 – Gründung freiwillige Feuerwehr Buchenbühl – Josef Geuß wird 1. Kommandant

1927 – 1. Einsatz der FF Buchenbühl – Brand einer Blockhütte an der Stelle des heutigen Saalbaus

1931 – Gerätehaus in Buchenbühl bezogen

1947 – Wiederaufbau der Löschgruppe nach dem 2. Weltkrieg unter Friedrich Dämpfling

00003

 

1950 – Indienststellung eines Feuerwehr-Anhängers mit einem alten Armeefahrzeug als Zugfahrzeug

 

1952 – 1. Feuerwehrauto (LF8) trifft in Buchenbühl ein.

1959 – Erweiterung des Gerätehauses für das neue TLF 25

1965 – Konrad Dämpfling wird neuer Kommandant.

1968 – Die nächste Generation Feuerwehrauto tritt an; diesmal ein TLF 16

1973 – Das TLF 16 wird durch ein LF 16 TS ersetzt. Für dieses Fahrzeug muss das alte Gerätehaus um 90 cm aufgestockt werden.

 

1974 – Die FF Buchenbühl wird erstmalig mit 2 Fahrzeugen ausgestattet. Leider reichten die Stellplätze im damaligen Gerätehaus nicht aus, so dass das 2. Fahrzeug in der Kongresshalle untergebracht wurde. Hierfür erhielten wir einen Schlüssel.

1975 – Jürgen Geisler wird Löschgruppenführer

1976 – Funk bei der FF Buchenbühl! Das TLF16 wird mit einem 4m-Funkgerät ausgestattet.

1978/79 – Sirenen in Buchenbühl errichtet. Die Alarmierung in der neuen Siedlung ist sichergestellt. Für das 2. Fahrzeug wird ein Unterstand gebaut.

1984 – Neubau des Gerätehauses in der Rathsbergstraße abgeschlossen und Erneuerung des Fuhrparks durch 1 TLF 16 und 1 LF 16 TS

 

1985 – Aus der Löschgruppe wird ein Löschzug

1988 – Beschaffung der ersten 2m-Funkgeräte

1989 - Indienststellung von 2 neuen Fahrzeugen RW 1 und LF 16 TS. Das LF 16 TS ersetzt das ältere LF 16 TS. Die FF Buchenbühl besitzt nun 3 Fahrzeuge, die mit Funk ausgestattet sind.

1991 – Ein weiteres LF 16 TS wird in Dienst genommen. Bis 1997 verfügt unsere Wehr über 4 Fahrzeuge.

1994 – Gründung der Jugendfeuerwehr

1996- Das TLF 16 wird durch ein neueres TLF 16 ersetzt.

2000 – 1. Frau bei der FF Buchenbühl – Eintritt von Melina Drechsler

2002 – Hochwassereinsatz in Dresden

2003 – Markus Schmitt wird neuer Löschzugführer

2003 – 2006 Umgestaltung der Freiflächen am Gerätehaus in Eigenleistung

2004 – Stefan Dunger übernimmt das Amt des Löschzugführers

2005 – 1. Kindertag der FF Buchenbühl

2010 – Gründung des Vereins Freiwillige Feuerwehr Buchenbühl e.V.

2010 – 1. Feuerwehr Weihnachtsmarkt in Buchenbühl

2011 – Das TLF16, der RW 1 und das LF 16 TS werden außer Dienst genommen. Als Ersatz kommen ein LF16 und ein HLF 10/6.

2012  - Die FF Buchenbühl feiert ihr 90-jähriges Bestehen. Der Unterrichtsraum wird mit neuen Möbeln ausgestattet.

2013 - Große Jugendwerbeaktion - bereits Jugendliche ab 12 Jahren können in der Jugendfeuerwehr mitmachen

2014 - Die eigene Facebook Seite und eine App gehen an den Start 

2015 - Unser LF16 wird durch ein neueres aus den Reihen der Berufsfeuerwehr ersetzt, erstmals hat die FF Buchenbühl damit ein Fahrzeug mit Schaum / Netzmittelzumischung.